Genuine Sport

Olympisches Gewichtheben | Personal & Online Coaching | Workshops + Trainingscamps | Workout of the Day & more

Kontakt

Wiesenweg 8
91623 Sachsen bei Ansbach

Mobile: +49 (0) 178 510 96 17

Web: www.genuine-sport.com

Allgemein

/Allgemein
­

Rückblick 8 Monate Programming by OPEX (OPT)

By |31.01.2015|Allgemein|

Nach sieben Jahren Training und Wettkämpfe ohne Coach an der Seite, stand der Entschluss im Sommer 2014 fest, diese Arbeit wieder einer anderen Person zu überlassen. Die Vorteile liegen hier ganz klar auf der Hand: Schwachpunkte werden härter denn je bearbeitet und eine Entlastung kann stattfinden, man muss nicht mehr selber jeden Tag grübeln und hat so mehr Zeit für andere Aufgaben. Nachteil – die Kosten. Aber ohne Investition gibt es keinen Fortschritt. […]

Die sechs häufigsten Fehler

By |26.08.2013|Allgemein|

1) FEHLENDE REGENERATION Viele Sportler/innen trainieren täglich hart. Mehrere Stunden. Kämpfen um jedes Kilo. Nehmen viel Schweiß, Schmerz, sogar Blut und Tränen in Kauf! Aber was bringt das einem, wenn die Erholung schlecht ist? Wer die eigene Entwicklung optimieren möchte, sollte folgendes beachten: Ausreichend (Nacht-) Schlaf – Viele Profis schlafen 8 bis 10 Stunden! Abwechslungsreiche und naturnahe Ernährung, qualitative Versorung mit allen Nährstoffen – „Dein Körper ist dein Kapital!“ Rest Days fest einplanen und dafür am nächsten Tag wieder voll durchstarten – „Manchmal ist weniger mehr!“ […]

200 Days Of Programming

By |23.07.2013|Allgemein|

01. Januar bis 21. Juli im Jahr 2013 // 200 Tage // 200 Workouts und mehr // 200 Beiträge im Genuine Sport Blog // Wie sieht das Zwischenfazit aus? „Measurable, observable, repeatable.“ Zahlen können hier am besten die Entwicklung belegen. In folgenden Benchmark Workouts wird der Fortschritt besonders deutlich. Verglichen wird der erste Versuch mit der aktuellen Bestzeit: […]

Checkliste Trainingstasche 2013

By |03.01.2013|Allgemein|

Damit beim Sport nichts dazwischen kommt, folgt hier eine Liste mit Utensilien für ein ernsthaftes Training. Jeder kennt das Spiel: „Ich packe meinen Turnbeutel und nehme mit …“ Elementar: Gewichtheberschuhe Leggings, kurze Hose, Kniestrümpfe T-Shirt, Ersatz-T-Shirt, Longsleeve (Winter) Knie- & Handgelenksbandagen Gewichthebergürtel, Wärmegürtel (unterer Rücken) Zugbänder Trainingsplan & Stift […]

Aller guten Dinge sind drei

By |20.12.2012|Allgemein|

Ein erneut wettkampfreiches Jahr geht zu Ende. Insgesamt konnte an 20 Turnieren erfolgreich teilgenommen werden. Im RAW-Powerlifting wurde der DM-Titel in den Kniebeugen und Kreuzheben verteidigt und bei der WM reichte es zu 2x Silber. Im Strongman-Sport durfte ich als bester Newcomer 2011 nun endlich Deutschland-Cup-Luft schnuppern. Leider verfehlte ich knapp das Finale mit den stärksten zwölf Athleten aus Deutschland. Aber immerhin sicherte ich den 2. Platz bis 105kg ab und konnte viele neue Bestleistungen aufstellen. Im Gewichtheben war es 2012 relativ ruhig. Der Jahresbestwert lag gerade mal bei 145/185 und es gab nur einen internationalen Einsatz in Danzig/Polen zum Waldemar-Malak-Gedenkturnier. […]

Einfach kann jeder!

By |16.05.2012|Allgemein|

Das Jahr 2011 hat alles Bisherige übertroffen. In 12 Monaten habe ich an über 23 Wettkämpfen teilgenommen. Und das nicht nur in einer Sportart. Nein, gleich auf drei verschiedenen Hochzeiten wurde getanzt: Olympic Weightlifting, RAW-Powerlifting und Strongman. Im Gewichtheben war die Teilnahme an der Universiade in China das absolute Highlight. […]

RUSSIAN Power

By |13.12.2011|Allgemein|

Was für eine Dominanz der russischen Gewichtheber zur Weltmeisterschaft in Paris! Bei der Veranstaltung konnte man oft beobachten  wie die Athleten aus dem Osten auf dem Siegerpodest die Nationalflagge freudig in die Höhe streckten. In der Wertung für die Olympiaqualifikation belegte Russland bei den Frauen und Männern jeweils den zweiten Platz knapp hinter China. In den Frauengewichtsklassen bis 63kg, 69kg und 75kg gewannen  TSARUKAEVA Svetlana, SLIVENKO Oxana und EVSTYUKHINA Nadezda. Bei den Männern war der Zweikampf zwischen AKKAEV Khadzhimurat und KLOKOV Dmitry der Höhepunkt der Weltmeisterschaften in Frankreich. Am Ende konnte sich AKKAEV mit nur 2kg Vorsprung den Titel bis 105kg sichern. CHEN Oleg konnte sich zwischen den beiden Chinesen platzieren und wurde mit der Silbermedaille in der Gewichtsklasse bis 69kg belohnt. […]