3 days, 1.000 athletes, 25.000€ total prize! The second edition of the Gensan Italian Showdown® have taken place in a 75.000sqm multipurpose village with two game fields.

Neues Konzept

Statt eine Online-Qualifikation zu organisieren, entschieden sich die Veranstalter die Qualifikation direkt vor Ort durchzuführen. Der Vorteil für die Athleten liegt darin, dass keiner umständlich die Qualifikationworkouts daheim filmen und uploaden muss. Am 01. Dezember begann die Registrierung und in weniger als 48 Stunden waren die 1000 verfügbaren Startplätze ausverkauft.

Erster Wettkampftag

Hier galt es, die Qualifikation zu überstehen und von 1.000 Startern (680 Männer/320 Frauen) unter die besten 300 zu kommen. Das Chaos war aufgrund der vielen Teilnehmer teilweise groß, aber am Ende reichte es für Markus und er erreichte Platz 17.

Workouts >>>hier<<<

Zweiter Wettkampftag

Anspruchsvolle Workouts warteten auf die Top 50 der Männer. Markus schloss mit Platz 9 ab und qualifizierte sich so für den letzten Wettkampftag.

Workouts >>>hier<<<

Dritter Wettkampftag

Für die Top 30 ging es nochmal um alles. Nach 2 Workouts war ein Cut auf nur 5 Athleten angekündigt. Markus verpasste das Finale knapp, freute sich aber trotzdem über den 7. Platz in der Gesamtwertung.

Ein großes Dankeschön geht an Foodspring und Xenios USA für die starke Unterstützung vor Ort.

Follow Markus on Instagram